Häufig gestellte Fragen

Auf dieser Seite wird nach und nach Fragen aufgelistet, die von unseren Kunden häufig gestellt werden. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch, da viele Ihrer Fragen hier bereits ausführlich beantwortet sein dürften.

  1. Kann ich mein Visum beim Konsulat nicht auch selbst beantragen und abholen?
    Ja! Sie können selbstverständlich bei den diplomatischen Vertretungen der jeweiligen Länder auch selbst ein Visum beantragen. Dies kann zumeist entweder persönlich oder postalisch geschehen. Postalisch eingereichte Unterlagen werden im Vergleich zu persönlich abgegeben Anträgen jedoch häufig langsamer bearbeitet. Beachten Sie auch, dass nicht in allen Konsulaten und Botschaften eine postalische Beantragung möglich ist. Ein persönliches Aufsuchen der Botschaften / Konsulate ist oft schon wegen der räumlichen Entfernung zu Ihrem Wohnort unmöglich bzw. sehr aufwendig. Neben den mit der Anfahrt verbundenen Strapazen müssen Sie sich vor allem auf längere Wartezeiten vor Ort einstellen. Auch das vollständige und korrekte Ausfüllen der Antragsunterlagen sowie die Vorlage sämtlicher erforderlicher Dokumente ist sehr wichtig: Fehlerhaft ausgefüllte oder unvollständige Unterlagen werden häufig nicht akzeptiert, was eine Nachreichung von Unterlagen oder einen weiteren Besuch in der Botschaft bzw. dem Konsulat erforderlich machen kann. Neben den damit verbundenen zusätzlichen Kosten ist auch der damit einhergehende Zeitverlust oft ein großes Ärgernis.
  2. Welche Vorteile bietet die Beauftragung einer Visaagentur wie der Spomer GmbH?
    All diesen oben genannten Schwierigkeiten können Sie jedoch durch Inanspruchnahme unseres Visaservices aus dem Weg gehen! Aufgrund unserer mehr als 15-jährigen Erfahrung in diesem Bereich können wir Ihre Unterlagen im Vorfeld prüfen und etwaige Fehler schnell korrigieren. Unsere Mitarbeiter geben die Unterlagen persönlich in den Botschaften / Konsulaten ab, sorgen für eine möglichst schnelle Bearbeitung und holen Sie dort auch wieder ab. Sie erhalten Ihre ausgestellten Visa dann z. B. einfach und bequem per Post zugesandt.
  3. Darf die Spomer GmbH meinen Visaantrag überhaupt für mich abgeben und die von mir eingereichte Unterlagen bzw. das Visum beim Konsulat abholen?
    Ja! Es ist problemlos möglich Dritte, insbesondere auf die Visabeschaffung spezialisierte Visaagenturen wie die Spomer GmbH, mit der gesamten Abwicklung der Visabeantragung zu beauftragen. Sie können die Unterlagen auch selbstständig einreichen und uns auch allein mit der Abholung der Pässe beauftragen. Erforderlich ist dann, dass Sie uns eine entsprechende Vollmacht mit den persönlichen Daten des Passinhabers sowie einen Nachweis über die Zahlung der Gebühren an das Konto des Konsulats (oder einen Abholschein) zusenden.
  4. Welche Arten von Visa gibt es?
    Grundsätzlich gibt es in fast allen Ländern folgende Arten von Visa:

    • Geschäftsvisum: Dieses Visum benötigen Geschäftsreisende.
    • Touristikvisum: Dieses Visum benötigen Sie als „normaler“ Tourist.
    • Transitvisum: Dieses Visum ist erforderlich, wenn Sie das Land nur zur Durchreise betreten möchten.
    • Privatvisum: Dieses Visum können Sie in der Regel beantragen, wenn Sie von Freunden oder Verwandten eingeladen wurden und bei diesen „privat“ untergebracht sind.

    Bitte beachten Sie, dass die Voraussetzungen für die Visaerteilung von Land zu Land unterschiedlich sind. Einzelheiten erfahren Sie auf den jeweiligen Länderseiten oder auf telefonische Anfrage. Für einige Länder existieren weitere spezielle Visaarten (z. B. für Studienaufenthalte). Hierüber informieren wir Sie gerne individuell.

  5. Welche Unterlagen müssen eingereicht werden?
    Welche Dokumente zur Visumbeantragung nötig sind, entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Länderabschnitt auf unserer Webseite. Dort ist übersichtlich aufgelistet, welche Papiere bei dem von Ihnen gewünschten Visum vorgelegt werden müssen. Sollten Sie nach dem Durchlesen dieser Bestimmungen noch Fragen haben, können Sie sich selbstverständlich jederzeit an uns wenden – wir helfen Ihnen gerne.
  6. Warum sollte ich meinen Reisepass im Original an Spomer GmbH schicken?
    Die Beantragung eines Visums ist immer nur unter Vorlage des Reisepasses möglich, da das Visum in aller Regel vom Konsulat in den Pass eingeklebt wird.
  7. Wann sollte ich Ihnen meine Unterlagen für das Visum am Besten zuschicken?
    Auf unserer Webseite sind die regelmäßigen Bearbeitungszeiten auf den jeweiligen Länderseiten ersichtlich. Die meisten Visa können innerhalb von 2 Wochen ausgestellt werden. In ihrem eigenen Interesse sollten Sie die Unterlagen möglichst frühzeitig einsenden, um mögliche Verzögerungen bei der Bearbeitung oder auf dem Postweg auffangen zu können. Ausserdem sparen Sie die ansonsten anfallenden höheren Expressbearbeitungsgebühren. Beachten Sie aber bitte, dass in einigen Ländern die Visa direkt ab dem Ausstellungsdatum und dann für einen bestimmten Zeitraum (z. B. für 3 Monate) gültig sind. Die Beantragung darf also nicht „zu früh“ erfolgen. Hierzu beraten wir Sie gerne persönlich.
  8. Welche Möglichkeiten des Rückversands bestehen, wenn ich die Visa nicht persönlich abholen kann? Kann ich die Visa auch am Flughafen hinterlegen lassen?
    Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit sich die Unterlagen per Kurrier oder über den normalen Postweg zurücksenden zu lassen. Die Rücksendung per Kurrier stellt dabei die schnellste und sicherste, aber auch teuerste Variante dar. Bei der Rücksendung über die deutsche Post haben Sie die Wahl zwischen einer Versendung als Einschreiben oder als normalen Brief. Da eine bestimmte Postlaufzeit nicht garantiert werden kann, empfehlen wir gerade in Eilfällen die Rücksendung mit Hilfe eines Kurrierdienstes. Eine weitere Möglichkeit ist sich die Reisepässe samt Visa an Ihrem Abflugsort hinterlegen zu lassen. Ob diese Möglichkeit im Einzelfall besteht erfragen Sie bitte telefonisch bei uns.
  9. Was bedeuten die Begriffe „Einladung, Voucher, Telex“?
    Es handelt sich dabei um eine Bestätigung von einer autorisierten Stelle in Russland. Dies kann entweder ein russisches Reisebüro, das Innenministerium, das Außenministerium oder eine andere in Russland ansässige Organisation sein.
  10. Brauchen mitreisende Kinder auch ein Visum?
    Kinder unter 16 Jahre brauchen eigenes Visum.
  11. Können Sie auch Visa für Personen beschaffen, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen?
    Grundsätzlich ja. Erforderlich ist aber, dass entweder ein Aufenthaltstitel für Deutschland nachgewiesen oder die Meldebestätigung des Wohnsitzes in Deutschland vorgelegt wird. Unter Umständen müssen Sie auch mit höheren Konsulargebühren und längeren Bearbeitungszeiten rechnen.
  12. Ich benötige mehrere Visa von verschiedenen Ländern ?
    Wenn Sie durch mehrere Länder Reisen möchten teilen Sie uns bitte Ihre Route unter Angabe des Startortes, der verwendeten Verkehrsmittel, der Reihenfolge der Länder, der Einreise- und Ausreisedaten sowie der Aufenthaltsdauer mit. Wir erstellen Ihnen dann ein individuelles Angebot unter Angabe der Bearbeitungszeiten.
  13. Wo kann ich weitere Informationen über mein Reiseziel z. B. bezüglich Impfbestimmungen und der Sicherheitslage vor Ort erhalten?
    Über Impfbestimmungen und Sicherheitshinweise informiert das Auswärtige Amt.
  14. Brauchen EU-Bürger ein Visum für Russische Föderation und andere GUS Länder ?
    Ja! Die Einreise in die Russische Föderation (RF) erfolgt mit einem gültigen Reisepass und einem Visum, das rechtzeitig vor der Reise beantragt werden muss. An der Grenze werden keine Visa ausgestellt. Das Visum wird für jeden Reisenden einzeln ausgestellt (keine Gruppenvisa) und gilt für einen bestimmten Zeitraum.
  15. Was muss noch bei der Einreise nach Russland beachtet werden?
    Für alle Ausländer ist es Pflicht, sich innerhalb von 7 Arbeitstagen registrieren zu lassen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.